Sport-Fischen

Bei der Hauptversammlung zur Gründung des ESV Staffelsee wurde auch die Abteilung Sportfischen mit aufgenommen. Durch den Bau der Autobahn wurde unser damaliges Fischwasser am Haarsee leider unbefischbar und so löste sich im Jahr 1972 die Abteilung auf.

Im Jahr 1983 begann ein Neuanfang unter Abteilungsleiter Leo Laubender. Nach intensiver Suche, einigen tausend Kilometern für Gewässerbesichtigung und zähen, langwierigen Verhandlungen konnten im November 1986 die beiden Weiher an der Naturfreundehütte am Südufer des Staffelsees von der Fischereigenossenschaft Seehausen angepachtet werden. Da sich diese herrlich gelegenen Weiher in einem katastrophalen Zustand befanden, mußte erst einmal hart gearbeitet werden. Nach mehr als 1000 Arbeitsstunden konnte im Jahr 1987 mit der Fischerei begonnen werden. Besetzt sind bis zum heutigen Tag Karpfen, Schleien, Hechte und im oberen Weiher Bachforellen. In den Jahren 1991 bis 1993 wurden beide Weiher unter erheblichem finanziellen Aufwand ausgebaggert und hochwassersicher ausgebaut. Auch hier sind wieder unzählige Arbeitsstunden von den Mitgliedern, auch aus anderen Sparten, und von Ehefrauen geleistet worden.

An dieser Stelle möchte ich allen Helfern einmal herzlich danken! Derzeit ist die Anlage in einem sehr guten Zustand, und die neun-köpfige Mannschaft freut sich immer wieder auf ein neues Petri - Heil!

Wir würden uns freuen wenn wir auch Sie bald in unserer Mitte begrüßen könnten.

Ihr Abteilungsleiter
Leo Laubender