Bezirksliga-Quali: U14 scheitert, U16 jubelt

Newsfotos

Autor: Milan Lazic/Andreas Mayr vom 2015-07-12

Newsfotos
Im zweiten Anlauf hat’s geklappt: Das U16-Team des ESV Staffelsee schaffte in der zweiten Runde des Qualifikations-Turniers den Sprung in die Bezirksliga. Die Burschen von Trainer Benedikt Schiebilski machten es aber richtig spannend: Nach zwei Siegen gegen die Hellenen München (61:24) und Haar (57:41) warteten in einem Endspiel um den Turniersieg die Gastgeber vom Sportbund München. Vergangene Woche hatte der ESV ja in ähnlicher Situation gepatzt. Diesmal verlor das Team zwar wieder die Partie (50:51), dank der besseren Korb-Differenz landeten die Murnauer aber auf Platz eins. Nichts zu holen gab’s dagegen für die U14. Nach der Auftakt-Niederlage gegen die dritte Mannschaft des FC Bayern (55:81) war das Aus bereits besiegelt. Also sparte sich der ESV das zweite Spiel gegen Weilheim ganz und trat nicht mehr an.