ESV-Herren gewinnen Turnier im Audi-Dome

Newsfotos

Autor: am vom 2015-09-09

Newsfotos
Das war gleich einmal ein erster Härtetest für die Bayernliga-Basketballer des ESV Staffelsee: Bei einem Turnier im Audi Dome – der Bundesliga-Halle des FC Bayern München – traf der Aufsteiger aus Murnau auf Liga-Konkurrent FC Bayern III und Regionalligist Milbertshofen. Beide Spiele gewann der ESV und sicherte sich damit den Turniersieg.

Geplant war ursprünglich nur ein Testspiel gegen die Bayern. Doch die FCB-Verantwortlichen hatten offenbar ein paar interne Absprache-Probleme – und luden noch ein Team ein, obwohl keiner davon wusste. Erst in den Katakomben der Arena standen sich plötzlich die ESV-Männer und die Milbertshofener gegenüber. Beide Teams duellierten sich gleich im Eröffnungsspiel. Da legte der ESV richtig los. Vor allem Marco Moroder, der erstmals auf dem Flügel spielte, drehte auf und schenkte dem Regionalliga-Team drei Dreier ein. Zur Pause (gespielt wurden 30 Minuten ungestoppt) lag der ESV deutlich vorne, hätte den Vorsprung aber fast noch verdattelt. Am Ende stand es 44:41.

Viel intensiver ging’s gegen Bayern zur Sache. Von dessen letztjährigen Meisterteam blieb kein Spieler übrig. Dafür standen lauter junge, athletische Nachwuchs-Bundesligaspieler auf dem Feld. Die gaben Gas, doch dank einer ausgeglichenen Teamleistung siegte der ESV 35:28.