U14m Meister in der Kreisliga

Newsfotos

Autor: Milan Lazic vom 2016-06-07

Newsfotos
Die Jungs starteten mit einem Sieg gegen Dachau in die Saison. Im zweiten Spiel, folgte eine Niederlage in Weilheim. Doch die Niederlage hatte auch was gutes. Ab da, gaben die Jungs richtig Gas. Egal, ob im Training oder im Spiel. Puchheim und Landsberg waren keine Prüfsteine für uns. Die Hinspiele und die Rückspiele konnten deutlich gewonnen werden. Das Hinspiel gegen FFB war eine enge Kiste. Den Sieg gab es erst nach Verlängerung. Die Rückspiele gegen Dachau und FFB haben wir dann souverän gewonnen. So kam es zum Spiel um die Meisterschaft gegen Weilheim. Vor den Augen von ca. 70 Zuschauern entwickelte sich eine enge und sehr spannende Partie. Wir gerieten schnell in Foul-Probleme, da wir mit allen mitteln versucht haben, den Top-Scorer der Gäste in den Griff zu bekommen. Er machte zwar trotzdem 53 Punkte aber vom Rest der Mannschaft kam so gut wie nichts. Sechs Sekunden vor dem Ende waren wir mit 75:73 vorne. Nach einem übereilten Wurfversuch von uns bekam Weilheim nochmal die Chance zum Fastbreak. Mit der Schlusssirene wurde der Spieler gefoult und er bekam zwei Freiwürfe. Den ersten Traf er den zweiten nicht. So haben wir mit 75:74 gewonnen und haben uns verdient den ersten Platz geholt.