U14 weiblich

Saison:

Kein Teamfoto

Teaminfo

TrainerCarolin Hauke
Co-TrainerEva Degendorfer
LigaKreisliga
Jahrgänge1988/89
Trainingszeiten

Tabelle-

Teambericht

Die Saison 2001/2002 war geprägt von zahlreichen Problemen. Zwar gewannen wir zwei neue Spielerinnen dazu, gleichzeitig verließen uns vier andere Spielerinnen, was unsere Mannschaft auf sechs U14-Spielerinnen und 3 U12-Spiellerinnen dezimierte. Wenig motiviert begannen wir die Spielsaison und mussten schnell feststellen, dass wir allen Mannschaften bis auf Penzberg deutlich unterlegen waren. Mangelnde Trainingsbeteiligung, sei es wegen Krankheit oder keine Lust, ließen uns sehr verzweifeln. Jedoch konnten wir in den Spielen oftmals den deutliche willen der Spielerinnen erkennen, was uns sehr gefreut hat, und so kämpften wir uns durch die Spiele.
Alles in allem blicken wir auf eine etwas chaotische Saison zurück. Unsere Mädels mussten sehr viel kämpfen, auch untereinander und haben gerade deshalb unserer Meinung nach sehr viel gelernt.
Wir wünschen Euch für die kommende Saison vor allem viele neue Spielerinnen, viel Spaß und Glück bei den Spielen.
Eure Line und Eva

Wie es bisher lief ...
Nach dem Erfolg vom letzten Jahr hatten wir natürlich gehofft, dass alles so weiter gehen sollte. Anfangs hielt die Motivation der letzten Saison auch an und wir konnten mit guten Aussichten das Jahr beginnen. Doch nach den Sommerferien verließen uns ganz überraschend unsere Zwillinge, denen bald eine weitere Spielerin folgte. Auf einmal standen wir mit 5 Spielerinnen, aber einer Anmeldung in die Bezirksliga da. Jetzt hofften wir auf die Unterstützung der Mannschaft durch unsere 3 Minis. Wir beschlossen, trotz allem weiterzumachen. Und wir hatten Glück. Kurz darauf traten uns zwei “Neue” bei und Dank eindringlicher Warnungen an unsere Mannschaft klappt auch die Trainingsbeteiligung perfekt. Alles in allem haben wir eine gute Mannschaft, die sehr viele Einzeltalente besitzt und wir sind sicher, dass aus unseren “Kleinen” einmal wirklich gute und Potentielle Spieler werden!